Gemeinde Schwanau

Seitenbereiche

Verleihung Landesehrennadel an Martin Frenk

(Bild Thomas Möller)
(Bild Thomas Möller)

Martin Frenk, der Ehrenpräsident des Reit- und Fahrvereins Ottenheim und Geschäftsführer des Pferdesportverbandes Südbaden ist mit der Landesehrennadel ausgezeichnet worden.
Die Nadel wurde ihm von der Landesjustizministerin Marion Gentges angesteckt.

Es war eine gelungene Überraschung für Martin Frenk, der von der Auszeichnung nichts wusste. Die Präsidentin des Pferdesportverbandes Iris Keller stellte fest, dass wenn einer so eine Auszeichnung verdient hat, dann ist es Martin Frenk, der sich im Verein und auch im Verband sehr stark einsetzt und nicht locker lässt.
Bürgermeister Brucker fasste zusammen, dass Martin Frenk „ohne Heckmeck“ sein Wissen teile und mitanpacke. Er überreichte Frenks Ehefrau Inge Blumen, da sie Ihren Gatten „nicht nur machen lässt“, sondern auch tatkräftig unterstütze.

Landesjustizministerin Marion Gentges betonte, dass Baden-Württemberg nicht nur wegen seiner wirtschaftlichen Stärke ein reiches Land sei, sondern auch, weil jeder Zweite im Land sich ehrenamtlich engagiere.

Frenks Engagement beschränke sich nicht nur auf den Reitsport, so Ortsvorsteherin Silke Weber, als „rasender Reporter“ hat er jahrelang von seinem Heimatort Ottenheim und aus dem Ried berichtet. Auch als Ortschronist hat er sich in vielfältiger Weise eingebracht.

Im Anschluss an die Ehrung fand in der Reithalle ein kleiner Stehempfang statt.

Volltextsuche

A | A

Weitere Informationen